Wie finde ich mein Team?

Unser Gründer verrät wie er sein NFL-Team gefunden hat, und seine Ideen wie Ihr eures finden könntet!

 

"Sonntag Abend, ich zappe durch die TV Kanäle, es kommt nichts interessantes. Kein Film, keine Serie, keine Doku... es ist zum Haare ausreissen!! Fussball Spiele sind um diese Zeit schon vorbei, was noch im Free TV kommen würde, wäre American Football. Warte... Football?? Wäre eigentliche eine geile Sportart, würde ich sie doch nur verstehen. Viel zu viele Unterbrechungen mit nervigen Werbungen, ich glaube das macht keinen Sinn diese noch zu erlernen. Ich habe sie mal in Hawaii im 2011 ein wenig verfolgt, war schon cool, aber nachher wieder alles vergessen... und in Europa interessiert sich ja sowieso niemand dafür!"

 

Klingt komisch, ist aber so... das waren meine Gedanken noch vor wenigen Jahren als ich bei durchzappen beim allabendlichen TV schauen bei Pro7MAXX auf Football gestossen bin. Doch mein Interesse an American Football wich nicht mehr von meiner Seite, so schaute ich nächsten Sonntag wieder und den darauf folgenden wieder und so weiter und sofort, doch von den Regeln und Gepflogenheiten hatte ich nach wie vor keinen Schimmer. Eventuell erkennt sich da jemand schon anhand dieser Worte...

 

Es war Zeit dies zu ändern...

 

Spiele ansehen:

Für mich nach wie vor der erste Schritt, American Football zu verstehen und zu erlernen. Doch wie bitte soll ich mir dann ein Team aussuchen, ich habe aber noch keine Ahnung welches Team gut zu mir passt, meinem Stil entspricht oder meinen Gameplan verfolgt? Genau so war es, und so durfte ich mir also eines der 32 Teams aussuchen, aber nach welchen Kriterien werde ich dies tun?

 

 - Ich stehe auf Pferde = Denver Broncos

 - Ich mag die Universal Studios = LA Chargers / LA Rams

 - Ich war im Sprachaufenthalt in San Francisco = San Francisco 49ers

 - Käse ist alles was ich esse = Green Bay Packers

 - Blumen, mit Blumen hast du mich = New Orleans Saints

 - Violett, diese Farbe ist geil = Minnesota Vikings / Baltimore Ravens

 - Die einzige Verbindung zu America ist Trump = LA Chargers (Frisur) / Washington Redskins

 

Diese oder zumindest ähnliche Gedanken habe ich mir gemacht und eine Entscheidung ist dann gefallen. Mein Nachbar in der Wohnung bei der Sprachschule in Hawaii war von Minneapolis und dieser erklärte mir ein wenig Football und ich mag die Farbe Violett.... jaaa ich mochte die Farbe schon vorher.... somit war mein Team gesetzt, es waren die Minnesota Vikings!

 

Egal auf welches Team du nun gesetzt hast, oder welches Team deinen Kriterien entspricht... du wirst dich nicht von Anfang als riesen Fan betrachten und auch noch nicht als diesen outen, aber du sollst es auf jedenfall bleiben, denn ein zweites oder drittes Team wird nie mehr in Frage kommen, glaube mir...

Wichtiger ist nun aber, du kannst anfangen das Spiel zu verstehen denn der QB ist nun nicht mehr irgendjemand sondern der heisst nun "so oder so", sowie dein RB oder WR in der offense. Zudem hast du nun Namen in der Defense welche du immer wider hörst, meist die Edgerushers oder Safeties welche Sacks generieren indem Sie den gegnerischen QB zu Boden reissen.

Du hast nun zu jeder Position ein Gesicht und einen Namen welchen du zuordnen kannst, das Spielverständnis erhöht sich dadurch massiv und du kannst anfangen das Spiel zu schauen und du verstehst auch warum dies oder jenes passiert und geschieht.

 

Klar, somit sind die Regeln noch nicht erklährt, diese und alle Begriffe wirst du auf ran.de oder in unserer Linksammlung finden.

 

Nun heisst es, kauf dir den NFL Gamepass damit du dein auserkohrenes Team zu jeder Zeit schauen kannst oder suche dir einen Freund den diesen bereits besitzt und viel Spass beim erlernen des American Footballs.

 

"Schaue Spiele, entscheide dich für ein Team und du wirst Football verstehen"

 

Claudio Spescha

Kommentar schreiben

Kommentare: 0